Chainlink colpisce nuovi massimi, ma LINK sta per fare un’altra mossa parabolica del 150%?

LINK è in modalità di scoperta dei prezzi, ma un grafico suggerisce che sta per esplodere del 154%.

Si poteva letteralmente sentire gli hodler di Bitcoin (BTC) esultare dai tetti quando la più grande balena del mondo è entrata pubblicamente sul mercato questa settimana.

Ma mentre il Bitcoin urlava verso i 50.000 dollari, gli hodler di altcoin guardavano con orrore mentre i loro portafogli iniziavano a ridursi in termini di BTC.

Tuttavia, la pompa di Elon ha forse creato una massiccia opportunità di acquisto per molte altcoin sui grafici abbinati al BTC. Una moneta, in particolare, ha deluso le aspettative, ovvero LINK.

Sembra solo ieri che Zeus Capital ha ottenuto un rekt shorting su LINK mentre veniva pompato da $10 a $20, ma questo era agosto 2020, quando il Crypto Code era scambiato a soli $10.000.

Nelle ultime settimane, nonostante LINK abbia spinto a nuovi massimi storici, il Twitterverse ha scherzosamente chiamato LINK una stablecoin, dato che è rimasto in bilico intorno ai 25 dollari per quella che sembra un’eternità.

Di recente è stato anche superato da DOGE nelle valutazioni del market cap. Non è un bel vedere per i „LINK marines“, che sono stati battuti da un meme… per il momento.

La tendenza è vostra amica

Partendo dal grafico a 1 ora per LINK, saresti cieco a non vedere il solido trend rialzista che LINK ha tenuto dall’inizio del 2021.

In questo momento, la resistenza di metà canale sul grafico LINK/USD è seduta intorno ai 29 dollari con un obiettivo al rialzo di circa 34 dollari.

Il movimento verso l’alto è stato così significativo negli ultimi mesi che il prossimo livello di supporto se la struttura rialzista si rompe può essere visto intorno a 17,20 dollari. Tuttavia, vi fareste un’ingiustizia con questi obiettivi mediocri, perché vi state perdendo il quadro generale. Per capirlo, basta guardare il grafico UNI/BTC.

Uniswap ha raggiunto il massimo dopo un ritracciamento del 100% rispetto al BTC

Una delle recenti storie di successo del 2021 è Uniswap, che è passato da meno di 3 dollari a oltre 20 dollari in poche settimane. È difficile non avere FOMO nelle monete che stanno strappando la pista in questo modo, e con molti alt in scoperta dei prezzi, è difficile sapere quale moneta comprare quando si guarda il grafico della coppia USD.

Ma possiamo vedere un modello sui grafici della coppia BTC con un piccolo aiuto dallo strumento di ritracciamento di Fibonacci per vedere davvero dove si trova l’opportunità – e in questo momento Chainlink sta gridando all’acquisto.

UNI si è seduto intorno a 0,236 per circa sei settimane prima di uscire dai suoi livelli di „stablecoin“ da 3 dollari, e ora si trova sopra i 20 dollari, nel frattempo, LINK è solo quattro settimane nel suo pit stop di 0,236.

LINK è attualmente in vendita

Passando al grafico LINK/BTC, attualmente si trova al 154% di distanza dal suo massimo precedente in termini di Bitcoin, in bilico intorno a 0,236.

LINK non è solo su questo grafico. Molte altre monete stanno mostrando la stessa struttura contro Bitcoin, e con ogni pompa che Bitcoin ha, il divario verso l’alto diventa sempre più alto.

Con LINK attualmente scambiato a 27,50 dollari, questo metterebbe il prezzo di LINK a 70 dollari solo per riconquistare il suo precedente livello di Bitcoin accoppiato, ma questo supponendo che Bitcoin rimanga intorno al suo livello attuale.

Bitcoin (BTC) klatrer tilbake til $ 18 000, disse faktorene kan foreslå om utsalget er over eller ikke

Hvis BTC holder over $ 14 000, kan neste rally skyve BTC til en ny ATH på $ 30 000

I forrige uke stupte den første og største kryptovaluta, Bitcoin (BTC) -prisen betydelig etter å ha nådd en topp på $ 19.500 til et lavt nivå på $ 16.200. Bitcoins utvinning startet etter at den berørte nøkkelstøtten på $ 16,400, som ble kjent for å være en hvaleklyngeregion. I en jevn økning testet Bitcoin $ 18 000 den 29. november, og toppet seg til $ 18 248.

To viktige trender ble også tilskrevet å være drivstoff for utvinningen av BTC. For det første sikret Guggenheim Investments, et globalt kapitalforvaltningsselskap med over 233 milliarder dollar i eiendeler under forvaltning, retten til å investere 500 millioner dollar i Grayscale Bitcoin Trust. For det andre kan høyverdige investorer og hvaler kjøpe dip.

Imidlertid uttalte en pseudonym handelsmann „Crypto Capo“ at han ser et scenario som spiller ut der BTC stiger til $ 18 000 og deretter faller til $ 13 000-regionen. Dette reiser spørsmålet om korreksjonen er over eller ikke.

BTC / USD daglig diagram
Bitcoin handles for tiden til $ 18,290.

Disse to faktorene kan foreslå om korreksjonen er over eller ikke!
En kryptoanalytiker “CryptoBirb” bemerket at Bitcoin vanligvis står overfor to typer korreksjon: 15% og 30%. Sagt videre at mens han er forventet om en 30% korreksjon til $ 14.000 som fortsatt er usikker, er han også forventet om ATH før jul. Historisk, i de forrige oksesyklusene, stupte BTC 30% –40% før de fortsatte rallyet.

Noen analytikere tror at BTC sannsynligvis bunnet i helgen på grunn av markedstrender, men salgssalg under et oksemarked kan bli overforlenget, og spørsmålet om hvilke sjanser har oksene? Disse to faktorene kan gi en viss retning:

1. En vedvarende pause på $ 18 000 er viktig for BTC å gjenvinne Bullish Momentum
I denne siste tiden av salg, en analytiker bemerket på noen lavere tidsramme signaliserer at kritiske motstandsnivåer har begynt å danne på $ 18.000 nivå. Dette ble tydelig da BTC-prisen berørte seg på støttenivået på $ 17.200, svingte litt, men møtte avvisning på $ 18.000. Den etablerte motstand på dette nivået fra sin avvisning. Det vil trenge en klar pause på $ 18k for å fortsette videre. Den neste barrieren er funnet på $ 18,600-nivået, noe som ikke kunne bekreftes som støtte i forrige opptrend.

Historisk Bitcoin-volatilitet. Hilsen: Highcharts

Bitcoin må gjenvinne $ 18,400 og konsolidere over det for å bekrefte de nye støttenivåene. Hvis $ 18.000 til 18.500 bryter, er et ytterligere vedvarende møte mot nye all-time highs et veldig sannsynlig resultat. Tvert imot, hvis BTC avviser på $ 18,400, ville det bekrefte $ 18k som en lavere høyde og derved skape et nytt område mellom $ 16.000 og $ 18.000, noe som kan føre til ytterligere utsalg. Han utelukket imidlertid sannsynligheten for et stup under $ 14.000 som fungerte som toppen av oksesyklusen i juni 2019.

Hvis BTC holder over $ 14 000, kan neste rally skyve BTC til en ny ATH på $ 30 000.

2. Tekniske indikatorer, Bitcoin Bulls sier dette
På de nedre tidsrammer signaliserer forskjellige tekniske indikatorer at Bitcoin verken er kjøpt eller oversolgt. På timekartet, for eksempel, er Relative Strength Index (RSI) for BTC over 60. Avi Felman, handelssjef for BlockTower, uttalte at BTC ofte har en tendens til å komme seg igjen når handelsmenn forventer mer ulemper og markedssentiment når et lavt punkt .

Han forklarte videre:

“Anstendig og utvidet Coinbase-salg på lokal bunn for første gang, antyder rallyet for meg at detaljhandel sakte tar seg opp. Ganske åpenbar overføring fra svake hender til sterke hender de siste 48 timene. Tilbakekallinger i oksemarkeder gir deg alltid et sølvfat med grunner til å selge. ”

Makroinvestor Paul Tudor Jones ved å bruke et fraktalt mønster antyder at Bitcoin-prisen er i en tidlig fase av langsiktig rally som gull var på 1970-tallet.

Wall Street’s führendes Investmentunternehmen steigt bei Bitcoin ein

Guggenheim Partners reichte bei der SEC eine Änderung ein, um eine 10%ige Beteiligung am Grayscale Bitcoin Trust anzustreben.

Laut einem bei der US-Börsenaufsichtsbehörde SEC (Securities and Exchange Commission), einem führenden Vermögensverwaltungs- und Beratungsunternehmen mit Sitz in New York, eingereichten Antrag ist Guggenheim Partners die jüngste Institution, die Bitcoin Pro einsteigt, da der Fonds eine 10%ige Beteiligung am Grayscale Bitcoin Trust anstrebt.

Der Wall-Street-Riese hat ein verwaltetes Vermögen von mehr als 275 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen ist derzeit in den Bereichen Vermögensverwaltung, Investmentbanking, Versicherungsdienstleistungen und Kapitalmärkte tätig. Die 1999 gegründete Investmentgesellschaft hat mehr als 2.400 Mitarbeiter an verschiedenen Standorten weltweit.

Guggenheim reichte am Freitag einen Antrag bei der SEC ein und beantragte eine indirekte Investition in Bitcoin durch eine 10%ige Beteiligung des Macro Opportunities Fund des Unternehmens am Grayscale Bitcoin Trust. Der Guggenheim Macro Opportunities Fund investiert hauptsächlich in festverzinsliche Wertpapiere und hat derzeit ein verwaltetes Vermögen von mehr als 5,2 Milliarden Dollar.

Die 10%ige Beteiligung des Unternehmens über seinen Makro-Fonds an BTC bedeutet eine Neuinvestition von etwa 500 Millionen Dollar in Bitcoin. Grayscale ist eine der größten Kryptowährungs-Investmentfirmen und hat derzeit über 10 Milliarden Dollar an digitalen Vermögenswerten unter Verwaltung.

„Der Guggenheim Macro Opportunities Fund kann ein Engagement in Bitcoin indirekt anstreben, indem er bis zu 10% seines Nettoinventarwertes in den Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) investiert“, heißt es in der offiziellen Einreichung.

Institutionelle Gelder

Führende Institutionen auf der ganzen Welt zeigten in diesem Jahr Interesse an Bitcoin und anderen digitalen Vermögenswerten, indem sie entweder in Kryptowährungen investierten oder diese übernahmen. Das US-amerikanische Business-Intelligence-Unternehmen Microstrategy erwarb im August Bitcoin im Wert von fast 400 Millionen Dollar, und sein CEO Michael Saylor besitzt persönlich mehr als 250 Millionen Dollar an BTC. Das Finanzdienstleistungsunternehmen Square kaufte im Oktober dieses Jahres mehr als 4.700 Bitcoin. PayPal kündigte vor kurzem an, dass das Unternehmen bereit ist, Krypto-Handelsdienste zuzulassen – ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Einführung.

Finanzmagnaten berichteten bereits früher, dass der weltgrößte Wasserkraftgenerator En+ mit dem russischen Unternehmen BitRiver zusammengearbeitet hat, um gemeinsam eine BTC-Minenfarm in der russischen Stadt Bratsk einzurichten.

Dorsey implica che Twitter sarà controllato da Blockchain

Jack Dorsey è di nuovo al telegiornale, e ancora una volta, sta spingendo la potenza sia del bitcoin che della tecnologia blockchain che lo supporta.

Jack Dorsey sta ancora spingendo il Bitcoin

In qualità di CEO di Square e Twitter, Dorsey è sempre stato presente per portare avanti l’agenda bitcoin che gli è tanto cara. In passato ha dichiarato che nei prossimi dieci anni potrà facilmente vedere il bitcoin diventare l’unica moneta del mondo. Ha anche affermato che è la migliore valuta di internet, e che a un certo punto viaggerà e vivrà in Africa per tre o sei mesi in modo da poter portare i benefici del bitcoin ai molti popoli del continente.

In una recente intervista, Dorsey è arrivato a dire che il futuro della sua azienda, la piattaforma di social media Twitter, si basava principalmente su bitcoin e blockchain.

Ha spiegato:

Blockchain e bitcoin puntano ad un futuro, e puntano ad un mondo, dove i contenuti esistono per sempre, dove sono permanenti, dove non vanno via, dove esistono per sempre su ogni singolo nodo ad essi collegato. Tutto lo spirito del bitcoin, per esempio, è quello di fornire un sistema affidabile in un ambiente diffidente, che è Internet.

Ha inoltre dichiarato che la sua azienda sta ora lavorando con una società no-profit nota come Blue Sky che sta reclutando diversi nuovi membri del team – tra cui ingegneri, architetti e designer – per costruire un sistema a catena di blocchi unico per Twitter.

Dorsey ha menzionato:

L’obiettivo è che Twitter sia, in ultima analisi, un cliente di questo standard. [Blue Sky] è un’organizzazione no-profit completamente separata dall’azienda. Ci concentreremo a diventarne clienti, in modo da poter costruire un servizio e un business convincente a cui chiunque possa accedere e a cui chiunque possa contribuire. Lo vedete fondamentalmente in bitcoin e in blockchain. Le chiavi saranno sempre più nelle mani dell’individuo.

Ma prima di tutto, però, Twitter è ora in procinto di rinnovare i suoi protocolli di sicurezza dopo l’hackeraggio di luglio che ha visto molti account di alto profilo – tra cui quelli dell’ex presidente Barack Obama, del magnate di Microsoft Bill Gates e dell’attuale candidato democratico alla presidenza Joe Biden – superati da un attore malintenzionato che ha cercato di raccogliere fondi bitcoin illeciti.

L’hacker ha inviato messaggi ai seguaci di queste figure dicendo loro di donare bitcoin a specifici indirizzi BTC che erano inconsapevolmente dovuti dal cyberthief. Si credeva che tutti i fondi donati sarebbero stati raddoppiati, ma non è stato così. Invece, l’hacker ha semplicemente cercato di raccogliere fondi che non erano suoi, e se n’è andato con più di 120.000 dollari in valuta digitale.

Cercare di migliorare la sicurezza

Affrontando la questione della sicurezza, Dorsey ha commentato:

La sicurezza non è nulla che possa mai essere perfezionata. È una corsa costante. Più diamo le chiavi all’individuo, più saremo al sicuro.

Bitcoin Drop Squeezes Out Weak Derivatives Positions – And That May Be a Good Thing

Ostatni spadek cen Bitcoin Billionaire ma srebrną podszewkę – wymusił słabe ręce na rynku instrumentów pochodnych i potencjalnie otworzył drzwi do bardziej zrównoważonego rajdu do ostatnich szczytów.

Górna krypto waluta pod względem wartości rynkowej spadła o ponad 3,5% do poziomu bliskiego 11 100 dolarów we wtorek, według indeksu cen Bitcoinów CoinDesk.
Spadek cen wywołał likwidację sprzedaży, wymuszoną likwidacją długich transakcji, wartych prawie 50 milionów dolarów w transakcjach typu perpetuals (futures bez wygaśnięcia) notowanych na giełdzie kryptokurrency BitMEX, według źródła danych Skew.

Likwidacje sprzedaży BitMEX (przymusowe zamykanie pozycji długich)

„Pozytywnym aspektem wczorajszego posunięcia było to, że usunęło to wiele słabych dźwigni finansowych,“ powiedział w telegramie QCP Capital z Singapuru, w nawiązaniu do wieczystej likwidacji.
„Słabe longs“ to termin używany do określenia handlowców, którym brakuje zaufania lub środków do utrzymania aktywów na długi okres czasu. Zazwyczaj jest to tłum sprzedawców detalicznych, który wychodzi z rynku lub jest wypierany na niewielkie wysypiska cenowe lub pompy.

Rynki często wymykają się słabym rękom z tymczasowym obniżeniem cen w następstwie silnych wybuchów, takich jak niedawny ruch Bitcoin’a powyżej 12,000 dolarów.
Po wtorkowym spadku cen, koszt utrzymywania długich pozycji w BitMEX perpetuals, reprezentowany przez „stopę finansowania“, znormalizował się.

Stopa finansowania jest mechanizmem używanym do powiązania ceny kontraktu perpetuals z ceną spot.
Wysoka stopa finansowania zniechęca nowych inwestorów do wejścia na rynek, a dotychczasowych posiadaczy do zwiększania swoich pozycji długich.
„Niestabilnie wysoka stopa finansowania została zepchnięta z powrotem do typowego poziomu bazowego 11% zannualizowanego“ – powiedział QCP Capital.
Stopa finansowania wzrosła do poziomu powyżej 60% w ujęciu rocznym 18 sierpnia, kiedy Bitcoin przekroczył 12.000 dolarów.

W rezultacie, może pojawić się silniejsza presja na zakup, co doprowadzi do ponownego testu ostatnich rekordów powyżej 12 000 dolarów.
Bitcoin obecnie handluje prawie 11,400 dolarów.

Warum Bitcoin plötzlich auf $10.200 anstieg

Warum Bitcoin plötzlich auf $10.200 anstieg und $75 Millionen sofort liquidierte

Der Preis von Bitcoin stieg abrupt auf 10.200 Dollar, als das Unternehmen Leerverträge im Wert von 75 Millionen Dollar auflöste.

Der Preis von Bitcoin (BTC) stieg in einer unerwarteten Wochenend-Rallye am 26. Juli auf bis zu 10.272 $. Sie löste allein an der BitMEX Long-Kontraktelaut Immediate Edge im Wert von 74 Millionen Dollar auf, wodurch viele Händler überrascht wurden.

Das stündliche Preisdiagramm von Bitcoin

Es scheint zwei Hauptgründe für den abrupten Aufschwung von Bitcoin von 9.700 $ auf über 10.200 $ zu geben. Es handelt sich um die Liquidierung von übermäßig fremdfinanzierten Shorts und Händler, die von übermäßig ausgedehnten alternativen Kryptowährungen (Altmünzen) profitieren.
Gewinnmitnahmemuster beobachtet als Bitcoin-Spitzen

Als sich der Kurs zu erholen begann, begannen die großen Altmünzen, aber auch die leistungsfähigen DeFi-Münzen, zu sinken. Ethereum ging von 322 $ auf 311 $ zurück, und DeFi-Münzen, einschließlich Aave und YFI, erfuhren steile Ablehnungen

Die gleichzeitige Ablehnung wichtiger Altmünzen und der Preisanstieg von Bitcoin lassen vermuten, dass Händler von den jüngsten Altmünzen-Rallyes profitiert haben. Da Händler ihre Altmünzgewinne zu Bitcoin verlagerten, löste dies möglicherweise einen BTC-Aufwärtstrend aus, während Altmünzen zurückgingen.

ETH, als Beispiel, stieg von $247 am 23. Juli auf $322 auf dem Tageshöchststand und verzeichnete einen Gewinn von 30%. Trotz der starken Stimmung in Bezug auf Altmünzen gehen die Anleger möglicherweise vorsichtiger vor, indem sie ihre Gewinne absichern.

Massive Liquidationen von Leerverkäufen

Als Bitcoin anfangs mehr als 10.000 $ zerbrach, löste dies die Liquidation von übermäßig fremdfinanzierten Leerverträgen aus. Als die BTC 10.200 $ erreichte, löste sie eine Kaskade von Liquidationen aus, die sich auf insgesamt 74 Millionen $ belief.

Bitcoin hat viele Phasen erlebt, in denen Short- oder Long-Kontrakte im Wert von mehr als 50 Millionen Dollar liquidiert wurden. Aber dass dies innerhalb von wenigen Stunden geschieht, ist weniger typisch.

Die Massenabwicklungen von Long-Kontrakten im Wert von 10.000 $ lassen auch vermuten, dass die 10.000 bis 10.200 $ als ein Bereich starken Widerstands verbleiben. Sobald die BTC 10.200 $ erreichte, fiel der Preis unter 10.000 $ und markierte damit eine kurzlebige Erholung.
Anleger äußern sich optimistisch über den kurzfristigen Preistrend von BTC

Als sich der Preis von Bitcoin in den letzten Wochen stark erholte, äußerten sich einige Führungskräfte und Investoren der Industrie optimistisch gegenüber BTC und ETH.

„Sind Sie bereit?“ Grayscale CEO Barry Silbert twitterte, als der Etherpreis am 25. Juli aus der gefürchteten Widerstandsmarke von 280 $ ausbrach.

Der bekannte Händler Peter Brandt erwartet unterdessen, dass der Preis von Bitcoin ein neues Rekordhoch erreichen und sich schließlich auf 50.000 Dollar zubewegen wird. Er sagte:

„Da ist eigentlich mein Kopf. Ein massives symmetrisches Dreieck in $BTC zeigt auf ATHs und dann auf 50.000 $“.

Aber einige Variablen könnten die kurzfristige Preisentwicklung des BTC-Preises beeinflussen. Erstens wird der Finanzierungssatz von Bitcoin auf der BitMEX voraussichtlich über 0,04 % liegen. Das ist fast viermal so hoch wie der durchschnittliche Finanzierungssatz von 0,01 %. Das bedeutet, dass die Mehrheit des Marktes Long-Positionen eingeht.

Für den ETH-Token von Ethereum pendelt der Finanzierungssatz bei Immediate Edge bei über 0,1%, was darauf hindeutet, dass die Rallye allmählich überhitzt wird. Im Februar lehnte der ETH-Kurs bei 280 Dollar ab, als der Finanzierungssatz über 0,2% lag und als die überwältigende Mehrheit des Marktes den Vermögenswert begehrte.

Zweitens haben 10.000 $ seit Oktober 2019 als psychologische Schlüsselebene für Bitcoin gewirkt. Wenn BTC bei 10.200 $ ablehnt, wäre es immer noch niedriger als der vorherige Höchststand im Februar 2020 mit 10.473 $.

Obwohl es weit hergeholt wäre, von einer niedrigeren Hochformation zu sprechen, könnte dies zeigen, dass der BTC-Preis nicht sauber aus der Mehrmonatsspanne herausgebrochen ist.

Fondsmanager: Bitcoin’s Perfect Storm ist da, weil er rücksichtslos gefüttert wurde

Seit der Kryptoblase von 2017, durch die Bitcoin in einem Jahr von unter 1.000 auf 20.000 US-Dollar gestiegen ist, haben sich Analysten gefragt, was die nächste Rally auslösen wird.

Viele haben ihr Vertrauen in die Halbierung der Bitcoin-Blockbelohnungen gesetzt, die Anfang dieser Woche eingetreten ist, aber immer mehr sind davon überzeugt, dass es (etwas ironisch) Zentralbanken und Regierungen sind, die den nächsten Bullenmarkt auf ein Allzeithoch bringen werden für Gold und Bitcoin.

Ein perfekter Sturm braut sich für Bitcoin zusammen

Laut einer aktuellen Analyse von Matt D’Souza – einem Crypto-Hedge-Fonds-Manager und Bitcoin-Mining-Spezialisten – braut sich für Bitcoin Future aufgrund zweier Trends ein perfekter Sturm zusammen: 1) Schwäche im globalen makroökonomischen Umfeld und 2) das „rücksichtslose und Ermessensausgaben der Federal Reserve.

Seine Idee ist, dass Fiat-Gelder zwar von unsicheren Richtlinien regiert werden, die Geldpolitik von Bitcoin jedoch fest und knapp ist, was der Kryptowährung auf lange Sicht mehr Durchhaltevermögen verleihen sollte.

D’Souzas Optimismus hinsichtlich der Auswirkungen der Federal Reserve und anderer Zentralbanken auf Bitcoin wurde von anderen Analysten widergespiegelt.

Mike McGlone, Senior Commodities Analyst bei Bloomberg Intelligence, sagte letzte Woche, dass die Liquidität der Zentralbank zwar Aktien helfen wird, aber insbesondere Bitcoin und Gold in Quasi-Währungen helfen wird:

„Die Liquidität der Zentralbanken kann den Aktienbären einschränken, ist jedoch ein Hauptkatalysator für die Wiederbelebung der Bullenmärkte in Quasi-Währungen.“

Steigende Nachfrage im Vergleich zu sinkendem Angebot und Volatilität bedeuten, dass Bitcoin im Zuge einer globalen Rezession mit größerer Wahrscheinlichkeit ein höheres Niveau gegenüber dem Nasdaq aufweist. Die Liquidität der Zentralbank kann den Aktienbären einschränken, ist jedoch ein Hauptkatalysator für die Wiederbelebung der Bullenmärkte in Quasi-Währungen. Pic.twitter.com/c8GCqoBLNH

Halbierung bei Bitcoin Era

Wohin könnte dieser „Sturm“ BTC führen?

D’Souza gab nicht an, wo er erwartet, dass der „perfekte Sturm“ einer „rücksichtslosen“ Federal Reserve Bitcoin senden wird, aber eine Reihe von Analysten haben abgewogen.

Robert „Rich Dad“ Kiyosaki – bekannt für sein Buch „Rich Dad Poor Dad“ über finanzielles Wohlbefinden und Erfolg – sagte kürzlich, dass er angesichts der „inkompetenten Fed“ und einer „sterbenden“ Wirtschaft davon ausgeht, dass Bitcoin in den kommenden 75.000 US-Dollar steigen wird 3 Jahre.

„Wirtschaft stirbt. Fed inkompetent. Nächste Rettungsaktion Billionen in Renten. Hoffnung verblasst. […] Bitcoin bei 9.800 USD, prognostiziert 75.000 USD in drei Jahren. Bete für das Beste – bereite dich auf das Schlimmste vor “, schrieb Kiyosaki kürzlich in einem leidenschaftlichen Tweet (der Klarheit halber leicht bearbeitet).

WIRTSCHAFT stirbt. FED inkompetent. Nächste BAILOUT Billionen in Renten. HOFFNUNG verblasst. Kaufte mehr Gold Silber Bitcoin. GOLD @ $ 1700. Prognostizieren Sie $ 3000 in 1 Jahr. Silber @ $ 17. Prognostizieren Sie 40 US-Dollar in 5 Jahren. Bitcoin @ $ 9800. Prognostizieren Sie 75000 US-Dollar in 3 Jahren. BETEN Sie für das BESTE – bereiten Sie sich auf das Schlimmste vor.

Andere waren in den Vorhersagen vorerst etwas gedämpfter.

Bitcoin bietet eine moderne Lösung für unhygienische Fiat-Währung

Bitmünzen und Kryptoassets können eine Lösung für die unhygienische Verwendung von Fiat-Währung bieten, insbesondere angesichts des Coronavirus-Ausbruchs.

Laut einem früheren Bericht der South China Morning Post (SCMP) hat die People’s Bank of China (PBOC) im letzten Monat Banknoten aus Krankenhäusern, Nassmärkten und Bussen, die vom Coronavirus betroffen sind, gesammelt und vernichtet.

Neben der Vernichtung werden die Geschäftsbanken auch dazu angehalten, Banknoten aus dem Verkehr zu ziehen und zu versuchen, sie zu desinfizieren. Die PBOC hat erklärt, dass sie Bargeld durch hohe Temperaturen, ultraviolettes Licht und eine vierzehntägige Quarantäne desinfiziert, bevor sie das Geld wieder in den Umtausch geben darf.

Brian Armstrong, der CEO der Münzbasis, ging zu Twitter, um sich über die Politik der PBOC zur Desinfektion von Banknoten zu lustig zu machen. In einem am 19. März veröffentlichten Tweet wies Armstrong darauf hin, dass Kryptowährung wie Bitcoin Evolution den unhygienischen Prozess des Umtauschs physischer Banknoten vermeidet.

Ein bisschen zu viel Hygiene?

Klagt auch Bitcoin Profit sein Recht ein?Die Entscheidung der PBOC, den Fiat zu vernichten und zu desinfizieren, fiel mit einem früheren Bericht eines Südkoreaners zusammen, der 1,8 Millionen (etwa 1.400) KRW (1435) in der Mikrowelle brannte. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur AllKPop versuchte der Mann, die Scheine zu desinfizieren, vernichtete dabei aber versehentlich die Banknoten. Der Bericht behauptet, dass ähnliche Fälle in ganz Südkorea aufgetreten sind, darunter auch eine Person in Busan, die 1,95 Millionen KRW (etwa 1.550 Dollar) in der Mikrowelle erhitzt hat.

Obwohl nur wenige die Auswirkungen des Virus auf den Bargeldkreislauf vorhersehen konnten, zeigt der Bericht eine weitere Möglichkeit auf, dass Fiat in einer modernen Welt schnell veraltet.

Zusätzlich zur Vermeidung der physischen Interaktion beim Fiat-Tausch bietet bitcoin den Benutzern einen moderneren Ansatz für den Geldwechsel. Zentralbanken auf der ganzen Welt haben bereits vor der durch den Ausbruch des Coronavirus verursachten Finanzkrise über eine Umstellung auf digitale Währungen nachgedacht.

Armstrong wies auch auf die Gefahr hin, dass sich das Coronavirus auf die Inflation des Wertes von Fiat-Währungen auswirkt. Die meisten Regierungen haben bereits zu einer Politik der quantitativen Lockerung gegriffen, die die Einführung von Milliarden neuer Fiat-Währungen beinhaltet, um nachlassende Finanzinstitute zu stimulieren. Einige Analysten bezeichnen die Entscheidung jedoch als „Gelddrucksystem“, das eine erhebliche Währungsinflation einführen wird.

Laut Armstrong laufen Zahlungsapplikationen, die sich auf traditionelle Fiat- und nicht auf Krypto-Währungen stützen, Gefahr, von der kommenden Inflation betroffen zu werden. Er plädierte für ein globales Geldsystem, das vor staatlichen Injektionen wie etwa Bitcoin sicher ist.